Französische Zwiebelsuppe

Zubereitung-60min. Backzeit- 10g

Zutaten

1kg Zwiebeln
10 g Petersilie
Zitrone (Abrieb)
Zitrone (Abrieb)
100 g Greyerzer
100 g Greyerzer
Lorbeerblatt
1 EL brauner Zucker
1¼ l Gemüsebrühe
150 ml Weißwein
Baguette
Salz
Pfeffer
Butterschmalz zum Braten
Butter zum Braten

Nähpro Portionrwerte- 190kcal.,5g.Eiweß, 13g. Fett.,13g. Kholenhydr. 

Petersilie fein hacken. Zitrone reiben und mit der Petersilie in einer kleinen Schüssel vermengen. Beiseitestellen. Knoblauch schälen und fein hacken. Greyerzer reiben und beiseitestellen. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. 

Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Thymian, Zwiebeln, Knoblauch und das Lorbeerblatt dazugeben. Auf hoher Hitze ca. 5 - 10 Min. dünsten, oder bis die Zwiebeln glasig sind. Hitze reduzieren und ca. 10 Min. weiter dünsten. 

Braunen Zucker, Salz und Pfeffer in den Topf geben. Mit Gemüsebrühe und Weißwein aufgießen und auf mittlerer Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen. 

Backofen auf 200°C vorheizen. Die Suppe in einen großen ofenfesten Topf, vorzugsweise aus Gusseisen, füllen. Mit geriebenem Greyerzer bestreuen und ca. 10 Min. überbacken, oder bis der Käse geschmolzen ist.  

Baguette in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Baguettescheiben von beiden Seiten knusprig anrösten. Mit Salz würzen.  

Baguette in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Baguettescheiben von beiden Seiten knusprig anrösten. Mit Salz würzen.