Sorte von Fischen, die für den Verzehr am gesündesten sind!

Aufgrund des Überflusses an Omega-3-Fettsäuren und vielen Nährstoffen sind Meeresfrüchte eine ausgezeichnete Quelle für gesundes Eiweiß, aber nicht alle Fische sind gleich gesund. Die Vorteile des Verzehrs von Meeresfrüchten sind allgemein bekannt, insbesondere wenn es um die Beziehung zwischen Omega-3-Fettsäuren und Herzgesundheit geht. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass der Verzehr von Meeresfrüchten auch die Gesundheit des Gehirns beeinflussen kann. 

Während sich die meisten Menschen der Vorteile des Verzehrs von Meeresfrüchten und Fisch bewusst sind, wissen viele nicht, wie sie die richtigen und qualitativ besten Lebensmittel auswählen sollen, und dies sind die gesündesten Fischarten. 

Lachs 

Lachs ist ein aromatischer Fisch, der reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren ist. Lachs ist auch eine gute Quelle für Vitamin D, das für die Knochen wichtig ist. Da es nicht einfach ist, Vitamin D zu finden, das natürlicherweise in Lebensmitteln enthalten ist, ist es für die meisten Menschen eine gute Wahl. 

Egal, ob Sie Lachs im Ofen grillen oder braten möchten, dieser ölige Fisch kann mit einer Vielzahl von Saucen kombiniert werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ihn zuzubereiten. 

Thunfisch 

Thunfisch wirkt sich positiv auf die Herzgesundheit aus. Thunfisch enthält nicht nur Omega-3-Fettsäuren, sondern ist auch reich an Niacin (Vitamin B3), das zur Senkung des Cholesterinspiegels beiträgt. 

Obwohl frische Thunfischscheiben ziemlich teuer sind, ist Thunfischkonserven ein billiger Weg, um das ganze Jahr über genug Eiweiß zu bekommen. Wasser in Dosen Thunfisch enthält etwa 73 Kalorien und 0,8 Gramm Fett in einer Portion von etwa 85 Gramm, während die gleiche Menge Thunfisch in Dosen 168 Kalorien und 7 Gramm Fett enthält. 

Kabeljau oder Dorsch 

Dieser Fisch hat einen milden Geschmack und weißes Fleisch ist eine gute Proteinquelle sowie Vitamin B12, wobei eine Portion etwas mehr als 30% der empfohlenen täglichen Zufuhr dieses Vitamins enthält. Kabeljau ist wie eine leere Leinwand und kann mit jeder Sauce kombiniert werden, egal ob Sie Zitrusmarinade oder cremige Sauce wünschen. 

Sardinen 

Wenn Sie die Knochen nicht aus den Sardinen nehmen und sie essen, werden Sie es zu schätzen wissen, wenn Sie mit nur einer Mahlzeit etwa 40% der empfohlenen Tagesdosis an Kalzium zu sich nehmen. Darüber hinaus sind diese Fische eine hervorragende Quelle für Vitamin B12, Selen und Phosphor.