Was sind die größten Fehler, die Sie in der Küche machen?

Wenn Sie sie nicht richtig lagern, verderben Lebensmittel und andere Lebensmittel und schmecken nach einer Weile nicht mehr gut. Lesen Sie diese Tipps, um die Haltbarkeit vieler Lebensmittel zu verlängern.

Brauner Zucker

Um ein Verstopfen des Zuckers zu vermeiden, geben Sie eine Scheibe Zitrone, Limette oder Orange in das Glas. Zucker braucht Feuchtigkeit und darf nicht der Luft ausgesetzt werden, wenn er weich bleiben soll.

Mayonnaise

Bewahren Sie es zur längeren Aufbewahrung in der Kühlschranktür auf. Das Innere des Kühlschranks kann dazu führen, dass sich Öl oben im Gefäß ansammelt. Es ist nicht schädlich zu essen, aber Mayonnaise wird nicht lecker sein. 

Ahornsirup

Nach dem Öffnen kann es länger dauern - mindestens ein Jahr, aber im Kühlschrank. Ahornsirup friert nie ein.

Rote Gewürze

Wenn Sie es in den Kühlschrank stellen, bleibt es lange frisch und die Farbe verblasst nicht. Sie sollten die Gewürze vor Hitze und Sonnenlicht schützen.

Honig

Bewahren Sie Honig nicht im Kühlschrank auf. Es ist unbegrenzt haltbar und kristallisiert nie, wenn Sie es bei Raumtemperatur lagern.

Käse

Lassen Sie den Käse einatmen und wickeln Sie ihn in fettiges Backpapier. Käse braucht Sauerstoff, um frisch zu bleiben.

Brot

Viele Leute denken, dass Brot im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte, damit es nicht riecht, aber das stimmt nicht. Lagern Sie das Brot bei Raumtemperatur.

Äpfel

Äpfel brauchen eine niedrige Temperatur und Luftfeuchtigkeit, um lange kühl zu bleiben. Legen Sie daher nasses Küchenpapier darüber in den Kühlschrank. Denken Sie auch daran, dass Äpfel Ethylen freisetzen, das die Reifung anderer Produkte beschleunigen kann und sie daher in getrennten Behältern aufbewahrt.

Zitrusfrüchte

Orangen, Limetten, Zitronen und Grapefruit sollten in Netzbeuteln gekühlt werden.

Tomaten

Am besten lagern Sie Tomaten bei 12,8 ° C. Sie können die reifen Tomaten bei Raumtemperatur stehen lassen, bis sie rot und saftig werden. Setzen Sie sie nach der Reife nicht direktem Sonnenlicht oder niedrigen Temperaturen aus.

Bananen

Bananen reifen sehr schnell und es gibt fast keine Möglichkeit, dies zu verhindern. Sie können den Vorgang jedoch verlangsamen, indem Sie ihn aufteilen und in Plastikfolie einwickeln.

Pflanzen

Grüne Pflanzen wie Koriander sollten wie Blumen gelagert werden. Wurzel entfernen und in ein Glas Wasser geben.

Pilze

Nehmen Sie die Pilze immer aus der Verpackung und legen Sie sie in Papiertüten, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Das Papier nimmt Feuchtigkeit auf und hält länger frisch.

Gurken

Die meisten Leute stellen sie in den Kühlschrank, aber es ist am besten, sie bei Raumtemperatur zu halten, um lange Zeit kühl zu bleiben.

Kartoffeln

Legen Sie sie in Papiertüten oder Pappkartons und legen Sie sie dann in eine kühle, dunkle Ecke. Kartoffeln brauchen eine etwas höhere Temperatur und sollten niemals gekühlt werden.

Nüsse

Nüsse können sich zersetzen, wenn sie länger als drei Monate bei Raumtemperatur gelagert werden. Wenn Sie sie während dieser Zeit nicht konsumieren möchten, lagern Sie sie im Kühlschrank.

Milch

Um die Milch länger zu halten, lagern Sie sie an den kältesten Stellen des Kühlschranks - hinten oder unten, aber nicht im Gefrierschrank. Vermeiden Sie es, Milch in der Kühlschranktür zu lagern, da sich die Temperatur in diesem Bereich ändert, was sich auf die Haltbarkeit der Milch auswirkt.