Zeig mehr Zeige weniger

Schweinsmedaillions mit Erbsenreis

Bewerten Sie dieses Rezept:
Schweinsmedaillions mit Erbsenreis ist ein einfaches Rezept für eine schmackhafte Hauptspeise, schmeckt der ganze Familie.
Schweinsmedaillions mit Erbsenreis
  • ZBR ZEIT
    35Minuten
  • GESAMT ZEIT
    35 Minuten
  • SCHWIERIGKEIT
    normal

Zutaten für4 person(en)

Zutaten
Berechnen Kalorien

Berechnen Teile
  • 200
    g
    Basmati-Reis
  • 30
    g
    Brösel
  • 90
    g
    Butter
  • 100
    g
    Erbsen
  • 1
    Stk
    gelbe Zwiebel
  • 2
    EL
    Olivenöl
  • 0.5
    TL
    Pfeffer
  • 1
    TL
    Salz
  • 600
    g
    Schweinslungenbraten
  • 3
    EL
    Walnüsse
  • 3
    EL
    Petersilie

Schritte Für Die Vorbereitung

Schritt 1

Zuerst 220 Grad vorheizen. Reis zubereiten: Wasser nach Packungsanleitung bemessen und zum Kochen bringen. Langkornreis hinzufügen, Hitze abdrehen und Reis ca. 20 Minuten quellen lassen. Währenddessen Petersilie und Nüsse hacken, mit Semmelbröseln und Butter verrühren, Parmesan dazureiben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Danach den Schweinslungenbraten mit Wasser abspülen, trocken tupfen und in 2 bis 3 cm dicke Medaillons schneiden. Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in einer ofenfesten Pfanne mit Öl auf jeder Seite 2 Minuten anbraten. Brösel-Kräuter-Mischung auf dem Fleisch verteilen und auf mittlerer Schiene 10 Minuten überbacken.

Schritt 3

In der Zwischenzeit Erbsen bei mittlerer Hitze dünsten, dann Zwiebel anschwitzen und mit Reis und Erbsen vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Medaillons mit Reis anrichten und servieren.

REZEPT KOMMENTARE

  • Noch keine Kommentare